Flipchart Vorlage für Vorbereitung

Eingetragen bei: Blog | 1

Wer kennt es nicht: Bei der Vorbereitung eines Seminar ist das aufwändige Flipchart fast fertig. Und dann fällt einem auf, dass die letzte Zeile einfach nicht mehr drauf passt. Ja, auch wenn weniger manchmal mehr ist – auf diese letzte Zeile kann man nicht verzichten. Da hilft nur eines: Nochmal starten. Oder? Ein bisschen ausbessern geht mit ein paar Tricks, aber manchmal hilft alles nichts. Aber mit der passenden Flipchart Vorlage kannst du Flipcharts ganz einfach vorbereiten, ohne viel Papier und Arbeit zu verschwenden. Wie das funktioniert erfährst du hier:

Flipchart vorbereiten

Gerade bei komplizierteren Flipcharts macht es durchaus Sinn, diese erst auf einer Vorlage im Kleinformat (z.B. auf DIN A4) vorzubereiten:

Flipchart vorbereiten - Schritt 1

Schritt 1: Die einzelnen Elemente mit einem weichen Bleistift vorzeichnen. Sollte etwas nicht passen, kann dies einfach korrigiert werden.

Flipchart vorbereiten - Schritt 2

Schritt 2: Mit Calligraphiestift nachzeichnen. Kleinere Korrekturen können auch erst bei diesem Schritt erfolgen.

Flipchart vorbereiten - Schritt 3

Schritt 3: Dann den Bleistift wegradieren und colorieren, um die Farbzusammensetzung auszuprobieren.

Tipp: Wenn man vor dem Colorieren die Zeichnung kopiert, kann man so ganz einfach auch verschiedene Farbkombinationen ausprobieren. Die Farben im Beispiel besitzen durchaus noch Optimierungspotential 😉

Maßstabsgetreue Vorlage

Damit später das Flipchart im Großformat genauso aussieht wie auf der vorbereiteten Skizze, müssen einige Parameter stimmen:

  • Format (Höhe x Breite)
  • Anzahl und Größe der Kästchen
  • Linienbreite der Marker
  • Schriftgröße

Dies kann alles mit der folgenden Ausstattung erreicht werden:

Flipchart Vorlage zum Ausdrucken

Die folgende Vorlage passt sehr gut mit dem Flipchartpapier von Herlitz zusammen:

download icon vorlage flipchart

Vorlage Flipchart Herlitz (PDF, 25KB)

Wenn sie auf DIN A4 ausgedruckt wird, hat sie ungefähr den Maßstab 1 : 3,3.

Als Zeichenfläche am besten nur den karierten Bereich der Vorlage verwenden.

Calligraphiestift, passend für die Flipchart Vorlage

Wenn man bei der Vorlage einen Calligraphiestift mit 2mm breiter Spitze verwendet, hat man in etwa maßstabsgetreu das Schriftbild von einem normalen Flipchartmarker mit Keilspitze. Hier eignet sich sehr gut der Edding 1255 calligraphy pen, der auch für die Bilder oben verwendet wurde.

Vorlage auf großes Flipchartpapier übertragen

Zu guter Letzt brauchst du nur noch die Elemente auf ein großes Flipchart von der Vorlage übertragen. Die Kästchen auf der Vorlage entsprechen denen auf dem großen Flipchart. Du wirst vom Ergebnis überrascht sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.