moderationskoffer-frankenMit einem Moderationskoffer soll es möglich sein, Inhalte visuell darstellen zu können. Das kann z. B. die grafische Aufbereitung von Seminarinhalten sein, die begleitende Dokumentation für einen Workshop oder klassischerweise die visuelle Unterstützung von Gruppenprozessen. Ein hochwertiger Moderationskoffer ist damit ein Multifunktionswerkzeug für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. Nicht zuletzt ist ein Moderations- bzw. Präsentationskoffer ein Aushängeschild und eine Visitenkarte. Er ist ein Arbeitsgerät und sollte daher passen: Zum Seminar- oder Tagungsraum, zum Besprechungszimmer oder auch zu Ihrem persönlichen Auftreten beim Kunden.

Je nach Ausstattung und Größe eignen sich Moderationskoffer für unterschiedliche Einsatzzwecke. Angefangen beim Mini-Moderationskoffer für seltene Einsätze über gut ausgestattete Basic Varianten, leichten Moderationstaschen bis hin zum Premium Moderationskoffer, der für einen täglichen professionellen Einsatz geeignet sind.

Doch welcher ist der richtige für Ihren Einsatzzweck? Auf dieser Seite finden Sie den zu Ihnen passenden Moderationskoffer!

Moderationskoffer Vergleich

Vergleichssieger

Basic

magnetoplan
Moderationskoffer inklusiv Zubehör


Zum Angebot

Premium

Legamaster
Moderatorenkoffer PREMIUM


Zum Angebot

Tasche

Moderatio
Moderatorentasche „Premium“


Zum Angebot

Trolley

Legamaster
Moderatorenkoffer Travel Professional


Zum Angebot

Vergleichstabellen

Zu den umfangreichen Vergleichstabellen geht es hier:

Moderationkoffer Vergleichstabellen

 Welcher Inhalt  muss in einem Moderationskoffer vorhanden sein?

Dies hängt vom jeweiligen Einsatzzweck ab. Als absolut grundlegendes Moderationsmaterial sind eckige Moderationskarten und hochwertige Marker unabdingbar. Je nach Einsatzzweck kommen weitere Produkte hinzu:

Moderationskarten

Es gibt die Unterschichten unterschiedlichsten Formen von Moderationskarten. Von eckig über oval, rund, als Emoticons, in verschiedenen Farben. Basisausstattung sind rechteckige Moderationskarten in den Farben gelb, grün und rot.

Marker

Am besten sind Flipchart-Marker, da sie durch Flipchartpapier nicht durchschreiben. Gruppengröße und Moderationsmethoden bestimmen die Anzahl der Marker.

Pinnadeln

Moderationskarten können mit Pinnadeln an eine Moderationswand gepinnt werden und auch wieder neu sortiert werden.

Klebestifte

Alternativ können Moderationskarten auch auf ein Flipchart oder eine Moderationswand geklebt werden. Dazu wird die Rückseite der Moderationskarte einfach mit einem kurzen Klebestrich aus dem Klebestift präpariert und auf das Flipchart geklebt. Klebestift gibt es auch als ablösbare Variante, so dass die Karten ebenfalls neu sortiert werden können.

Markierungspunkte

Diese können beispielsweise dazu verwendet werden, um schnelle und fast anonyme Abfragen bei Gruppen durchzuführen. So kann man beispielsweise für die Bewertung eines Workshops eine Skala von 0 bis 10 auf ein Flipchart malen und die Teilnehmer dazu auffordern, ihren Punkt auf diese Skala zu kleben, je nachdem wie zufrieden sie sind.

Sonstiges Zubehör

Um für alle Situationen gewappnet zu sein, gehört in einem Moderationskoffer ebenso eine Schere, ein Cutter und Klebeband. Je nach persönlichen Vorlieben kann ebenfalls ein Zeigestab oder Laserpointer sinnvoll sein.

Moderationskoffer für die unterschiedlichen Einsatzzwecke

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Einsatzzwecke: Sie nutzen den Moderationskoffer selbst oder stellen ihn anderen Moderatoren zur Verfügung.

Seminarräume in Hotels oder Tagungszentren

Zur Grundausstattung eines Seminarraums gehört natürlich auch Moderationskoffer. Dieser sollte genügen Materialien enthalten, um alle Teilnehmer versorgen zu können. Dazu gehören genügend Moderationskarten und Flipchart-Marker. Die Anzahl hängt von der Anzahl der Personen ab, die in den Raum passen. So sollte zumindest für jeden zweiten Teilnehmer ein Marker zur Verfügung stehen, besser noch: Pro Teilnehmer ein Marker.

Je nach Kartenschlachtaffinität des jeweiligen Moderators oder Trainers sollten mindestens zehn Moderationskarten pro Person und Farbe vorhanden sein. Hier haben sich die Farben gelb, grün und rot bewährt. Für einen Tagungsraum, der auf 40 Teilnehmer ausgelegt ist, sollten also mindestens 20 Marker und 3 x 400 Moderationskarten vorhanden sein.

Empfehlenswert ist vor allem der Seminarkoffer von Magnetoplan:

Magnetoplan Seminarkoffer


Zum Angebot

Persönliches Handwerkszeug

Als Trainer, Moderator oder Seminarleiter ist es sinnvoll, sein eigenes Arbeitsmaterial zu haben. Auch wenn bei einem Seminarraum Moderationsmaterial vorhanden sein sollte, kann man sich nicht immer darauf verlassen. Daher gehört zumindest eine rudimentäre Basisausstattung aus Markern und Moderationskarten in den eigenen Moderationskoffer. Dazu kommen noch persönliche Materialien, die zum eigenen individuellen Visualisierungsstil passen.

Als Koffer sind vor allem die Vergleichssieger der einzelnen Kategorien interessant:

Basic

magnetoplan
Moderationskoffer inklusiv Zubehör


Zum Angebot

Premium

Legamaster
Moderatorenkoffer PREMIUM


Zum Angebot

Tasche

Moderatio
Moderatorentasche „Premium“


Zum Angebot

Trolley

Legamaster
Moderatorenkoffer Travel Professional


Zum Angebot

Firmenporträts

Magnetoplan

Die Marke Magnetoplan gehört zur Firma Holz Office Support GmbH und blickt auf eine Geschichte zurück, die 1965 mit der Erfindung der ersten magnetischen Plantafel begann. Das Angebot von Whiteboards Flipcharts und Planungswänden wird durch hochwertige Moderationskoffer ergänzt. Zur Holzoffice Support GmbH gehört übrigens auch die Marke „Copic“, die vor allem professionellen Designern ein Begriff ist.

Legamaster

Das Angebot von Legamaster besteht unter anderem aus Tafeln, Flipcharts, Moderationswänden und Pinwänden und wird durch interaktive Produkte wie zum Beispiel interaktive Whiteboards ergänzt. Hochwertige Moderationskoffer runden das Angebot ab. Die Marke Legamaster gehört zur Edding-Gruppe, die jedem durch die hochwertigen Marker bekannt ist. Das Unternehmen Edding wurde 1960 gegründet, die Marke Legamaster gibt es seit 1999.

Franken

Franken wurde 1974 gegründet und hat ein breites Produktsortiment rund um Kommunikation, Moderation, Präsentation, Information und Planung. Moderationskoffer vom Miniformat bis hin zum Profikoffer als Trolleyvariante runden das Produktsortiment ab.

Maul

Gegründet wurde die Firma Maul bereits 1912, zu den ersten Produkten zählten Bürogeräte aus Metall. Inzwischen hat Maul ein breites Produkt zur Sortiment rund um die Büroausstattung. Moderationskoffer gehören natürlich auch dazu.

Nobo

Nobo ist die Kurzform für „Notice Board“ und ist eine Marke der ACCO Brands Corporation.

Moderatio

Moderatio wurde 1987 gegründet und ist ein Beratungsunternehmen für Organisationsberatung und Business Moderation. Als Nebenprodukt werden Moderationstaschen angeboten.

Sonstige

Trainersbest und SRW-Allsorts scheinen relativ neu am Markt zu sein.

Vergleichssieger

Basic

magnetoplan
Moderationskoffer inklusiv Zubehör


Zum Angebot

Premium

Legamaster
Moderatorenkoffer PREMIUM


Zum Angebot

Tasche

Moderatio
Moderatorentasche „Premium“


Zum Angebot

Trolley

Legamaster
Moderatorenkoffer Travel Professional


Zum Angebot